2462156

Test: Sicherheitskamera Mydlink Pro Wire-Free Camera Kit

29.10.2019 | 08:14 Uhr |

Das Mydlink Pro Wire-Free Camera Kit besteht aus zwei Kameras samt Basisstation. Wir verraten, was das Set taugt.

Das Set von D-Link umfasst zwei kabellose Full-HD-Kameras sowie eine kompakte Basisstation, die sie ins heimische WLAN einbindet. Die Kameras lassen sich dank IP65-Schutz auch draußen einsetzen. Zu groß darf die Wohnung aber nicht sein – im Test gibt es ab rund 15 Metern Verbindungsprobleme.

Videos können Sie in der Cloud speichern – ein entsprechendes 12-Monatsabo mit 14-tägiger Speicherdauer ist inklusive. Alternativ lassen sich die Aufnahmen lokal auf Micro-SD-Karte oder einer externen Festplatte ablegen, wofür die Basisstation passende Anschlüsse bietet. Das Set ist über die Mydlink-App schnell und einfach eingerichtet. Die Bildqualität der Aufnahmen überzeugt, trotz einer leichten Verzeichnung am Rand. 

Die Bewegungserkennung funktioniert zuverlässig – auch im Nachtsichtmodus, der rund vier Meter weit reicht. Allerdings aktiviert die Kamera ihn auch dann, wenn das Umgebungslicht noch ausreicht. 

Das große Problem ist die App: Sie bietet zwar alle wichtigen Funktionen wie Push-Benachrichtigung oder Zeitpläne. Dagegen fehlen Aktivitätszonen, Personenund Tiererkennung sowie Geofencing. Dazu ist sie wenig intuitiv, reagiert oft verzögert auf Eingaben und nervt mit Fehlermeldungen. Clever ist aber die One-Tap-Funktion.

Siehe auch: Die besten smarten Überwachungskameras

Fazit

Die Hardware des D-Link-Überwachungssets überzeugt. Doch bei der App besteht eindeutig Nachholbedarf.

Hersteller:   D-Link

Pro

Contra

Basisstation mit Alarmsirene

Kein Geofencing

Gute Bildqualität

App-Bedienung umständlich

Lokale Speichermöglichkeit

-

Technische Daten

Bildsensor

1920 x 1080 Pixel

Sichtfeld

140 Grad diagonal

Funktionen

Bewegungs-, Geräuscherkennung, Nachtsicht, 2-Wege-Audio

Ausstattung

Mikrofon, Lautsprecher, Sirene (in Basisstation), IP65-Gehäuse

Stromversorgung

Akku (Laden per Mikro-USB-Anschluss)

Verbindung

WLAN: 11n (2,4 GHz)

Größe und Gewicht

85 x 66 x 85 mm / 240 Gramm (Kamera)

Preis (UVP des Herstellers)

574 Euro

Stärkstes Android-Phone, smoothes 90-Hertz-Display, cooles Design: Das OnePlus 7T Pro weiß zu begeistern. Wenn es da nicht dieses eine Problem gäbe! ► Zum vollständigen Test: www.pcwelt.de/2460620
► PC-Welt bei Instagram: www.instagram.com/pcwelt/?hl=de ► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

PC-WELT Marktplatz

2462156