75776

Technische Details zu den Spiel-Servern

01.02.2002 | 13:47 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In Deutschland startet die europäische Version von Dark Age of Camelot mit zwei Servern. Zusätzlich stehen zwei französischsprachige und zwei englischsprachige Server zur Auswahl, auf die mit der europäischen Version von Dark Age of Camelot zugegriffen werden kann. Besitzer der amerikanischen Version können nicht auf die europäischen Server zurückgreifen.

Die deutschen Server tragen die Namen "Lyonesse" und "Avalon". Auf jedem Server können bis zu 3500 Spieler (verteilt auf die drei Reiche) gleichzeitig spielen.

Auf jedem einzelnen Server kann der Spieler pro Reich jeweils vier Spielcharakteren ablegen, somit kann er 12 Spielcharakteren pro Server anlegen. Die Informationen über den Spielcharakter werden auf dem Server gespeichert. Die Übertragung eines Charakters auf einen anderen Server ist nicht möglich.

Künftig sind weitere Server für Europa geplant, darunter auch Test-Server. Auf letzteren werden die aktuellsten Versionen testet, die vom Entwickler Mythic regelmäßig veröffentlicht werden. Nach den Tests werden diese Patches auch auf den normalen Servern hinzugefügt.

Die Welt von Dark Age of Camelot ist so ausgelegt, dass sie jederzeit erweitert werden kann. So können die Entwickler von Mythic neue Gebiete integrieren und somit für neue Abenteuer sorgen. Auch neue Monsterarten und neue Features werden regelmäßig das Spiel ergänzen.

Anlaufpunkt für alle deutschen "Dark Age of Camelot"-Spieler ist die Web-Seite www.camelot-europe.com . Hier finden sich alle Informationen zu dem Status der Server und aktuelle News. Die Web-Seite befindet sich noch im Aufbau und wird in den nächsten Wochen erweitert.

Auf dieser Site erhalten die Abonnenten des Online-Rollenspiels auch Zugriff ihre Konto-Daten. Weitere Informationen zu den Kosten für das Spiel lesen Sie auf der folgenden Seite.

PC-WELT Marktplatz

75776