166618

TV-Sendung aufnehmen

19.05.2004 | 09:37 Uhr | Michael Schmelzle

Nachdem Sie alle Aufnahmeparameter nach Wunsch konfiguriert haben, sollten Sie einen Probelauf machen. Prüfen Sie, ob die Bildqualität des Mitschnitts Ihren Ansprüchen genügt und wie viel MB/s die Einstellungen tatsächlich benötigen - die TV-Programme verschätzen sich gerne ein wenig bei der Kalkulation des Platzbedarfs. Regulieren Sie gegebenenfalls die Einstellungen. Legen Sie dann das Verzeichnis fest, in dem Sie Ihre Aufnahmen speichern.

Wenn Sie Sendungen später auf CD archivieren wollen, weisen Sie die Software an, alle 650 oder 700 Megabyte eine neue Datei anzulegen. Die meisten Programme bieten eine solche Option, falls nicht, verwenden Sie dazu beispielsweise Virtual Dub . Apropos: Mit dieser kostenlosen Software schneiden Sie auch bequem Werbepausen aus Ihren Aufnahmen.

PC-WELT Marktplatz

166618