724860

Systemabsturz nach dem Beenden

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Der Rechner hängt sich nach dem Beenden einer Windows-Sitzung gelegentlich auf.

Lösung: Dieses Problem kann mehrere Ursachen haben. Nach unserer Erfahrung haben folgende Lösungsstrategien die besten Erfolgsaussichten: Entfernen Sie zunächst die AnweisungDOS=HIGH,UMBaus der Datei CONFIG.SYS, und starten Sie danach Memmaker oder ein anderes Optimierungsprogramm, um Speicherkonflikte bei den Upper Memory Blocks (UMB) auszuschließen. Möglicherweise starten Sie Windows auch über eine Batchdatei, in der Sie noch andere speicherresidente Programme aufrufen. Stellen Sie den Aufruf dieser Programme besser in Ihre AUTOEXEC.BAT, und starten Sie Windows zukünftig ohne Batchdatei. Für Netzwerkbenutzer kommt noch ein weiterer Grund für den Systemabsturz in Betracht: Eine falsch terminierte Netzwerkkarte kann ebenfalls dafür verantwortlich sein.

PC-WELT Marktplatz

724860