724766

Staub auf der CD

Anforderung

Anfänger

Zeitaufwand

Mittel

Nicht immer muss gleich ein Kratzer auf der Oberfläche einer CD für Lesefehler verantwortlich sein. In vielen Fällen sorgen Staubkörchne dafür, dass der Laserstrahl die Datenscheibe nicht korrekt abtasten kann. Deshalb ist es wichtig, dass Sie CDs immer nach Gebrauch in einer Schutzhülle oder einem Jewel Case vor Staub geschützt aufbewahren. Sie ersparen sich dadurch die Reinigung von Laufwerk und CD im Falle eines Lesefehlers.Die verstaubte Linse des Lasers im Laufwerk reinigen Sie am einfachsten mit einer speziellen Reinigungs-CD, die der Fachhandel anbietet. Im Zentrum dieser CDs ist eine feine Bürste angebracht, welche die Linse beim Rotieren der Scheibe reinigt. Für die CDs verwenden Sie spezielle Sie Reinigungstücher, mit denen Sie auch kleine Kratzer wegpolieren können.Eine Reinigungs-CD für die Laserlinse bekommen Sie zum Beispiel bei Conrad zum Preis von 15 Mark. Völner bietet 100 Reinigungstücher in einer Aufbewahrungsdose für 9,95 Mark an.Besser jedoch ist es, wenn Sie in Zukunft Verschmutzungen und Kratzern vorbeugen. Tip: Fassen Sie die CD immer am Rand an, so hinterlassen Sie keine störenden Fingerabdrücke, sprich: Spuren von Hautfett.

PC-WELT Marktplatz

724766