144320

Statistik zur Browser-Nutzung

06.02.2003 | 15:38 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Spannend ist auch die Auswertung nach Browsern. Unangefochten liegt der Internet Explorer mit fast 67 Prozent Anteil an der Spitze. Mit deutlichem Abstand folgt auf dem zweiten Platz Mozilla mit knapp über 13 Prozent. Opera hält einen Anteil von etwas über sieben Prozent, wohingegen Netscape mit nicht einmal drei Prozent fast schon zur Bedeutungslosigkeit verdammt ist. Alle anderen Browser kommen zusammen auf knapp über zehn Prozent.

Dabei spielt es keine Rolle, wenn sich der Opera zum Beispiel als Internet Explorer ausgibt, im Test wurde er richtig als Opera 7.01 erkannt.

Wenn Sie auch Ihren Browser mit dem neuen Test auf mögliche Schwachstellen überprüfen möchten, können Sie das auf dieser Seite hier tun.

Allerdings sollte Ihnen klar sein, dass dieser Test mit seinem 17 ausgewählten Risiken keine Gewissheit über die tatsächliche Sicherheit Ihres PC-Systems gibt, er zeigt allenfalls eine Tendenz an. Einigermaßen auf der sicheren Seite sind Sie nur, wenn Sie sich regelmäßig über neu entdeckte Sicherheitslücken, Sicherheits-Patches und Updates informieren und Ihren Browser so konfiguieren, dass er die größten Gefahrenquellen von vornherein vermeidet.

Neuer Sammelpatch für Internet Explorer (PC-WELT Online, 06.02.2003)

Sicherheits-Patch für Windows XP (PC-WELT Online, 06.02.2003)

Opera 7.01 mit sicherheitsrelevanten Bugfixes (PC-WELT Online, 05.02.2003)

PC-WELT Marktplatz

144320