138182

Startmenü individuell anpassen

Im Startmenü erscheinen standardmäßig der Internet Explorer und Windows Mail an erster Stelle. Die weiteren Einträge in der Liste legt Vista automatisch an, wenn Sie ein Programm aufrufen. Sie können einzelnen Anwendungen aber einen festen Platz im Menü reservieren. Das geht über den Kontextmenüpunkt „An Startmenü anheften", der im Explorer, bei Desktop-Icons und im Startmenü nur bei ausführbaren Programmen oder Verknüpfungen zu ausführbaren Programmen auftaucht.

Über das Kontextmenü und „Vom Startmenü lösen" oder „Aus Liste entfernen" löschen Sie ein Element aus dem Startmenü.

PC-WELT Marktplatz

138182