Die Startdateien CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT enthalten in der Regel unnötige DOS-Treiber, die MSDOS.SYS beinhaltet überflüssige Anweisungen - beides sorgt für unnötige Wartezeiten.

Am besten ist es, wenn Sie solche Zeilen nicht löschen, sondern nur auskommentieren (per Semikolon in den SYS-Dateien, per "REM" in der AUTOEXEC.BAT). Dann lassen sich diese Änderungen jederzeit schnell zurücknehmen.

Die genannten Startdateien befinden sich stets im Hauptverzeichnis C:\ und lassen sich mit jedem einfachen Texteditor wie Notepad oder Edit bearbeiten.

PC-WELT Marktplatz

251673