1310934

Speicherriese: Olympus µ-9010

14.04.2010 | 12:42 Uhr |

Speicherriese: Olympus µ-9010

Olympus µ-9010
Vergrößern Olympus µ-9010

Wer schon einmal versehentlich ohne Speicherkarte loszog und den homöopathischen Onboard-Speicher seiner Kamera verfluchte, der wird von der Olympus µ-9010 (14 Megapixel) angetan sein. Hier sind 2 GB Speicher immer mit dabei. Für raumbeherrschende Weitwinkel- und ausschweifende Teleaufnahmen eignet sich gleicherweise das 10fach-Zoom (28-280 mm).

Die Kamera ist trotzdem kein sperriges Zoom-Monster geworden, sondern mit 94,0 x 57,6 x 31,1 mm sehr klein ausgefallen. Mit Anfangsblendenöffnungen von F3,2 und 5,9 ist sie aber auch kein Lichtriese. Sie erkennt bis zu 16 Personen im Bild, kann mit der Gesichtsretusche Haut glattbügeln und mit 720p filmen. Wer will, kann die 9010 über USB aufladen (rund 300 Euro). Tipp: Es geht auch deutlich günstiger, wie unser Preisvergleich zeigt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310934