Channel Header
193490

Speicherkarten lesen ohne PC: Externe Datenzwischenspeicher I

11.09.2003 | 14:20 Uhr |

Speicherplatzprobleme bekommt fast jeder Digitalfotograf früher oder später einmal. Je höher die Auflösung einer Digitalkamera, desto größer sind die fertigen Bilddateien, und desto schneller ist der Speicherplatz auf der Speicherkarte erschöpft. Wer weder mehrere zusätzliche Speicherkarten anschaffen noch beim Fotografieren ständig ein Notebook zur Datenübertragung mit sich herumschleppen möchte, kann seine Fotos auf ein externes Datenspeichergerät mit USB-Anschluss übertragen und damit die Karte für neue Fotos wieder freimachen.

Ein solches Zwischenspeichergerät arbeitet unabhängig vom PC und besteht aus einer Notebook-Festplatte, einem Multislot-Kartenleser sowie einem speziellen Gehäuse mit Funktionsknöpfen. Ein Akku liefert Energie für den Steckdosen-unabhängigen Betrieb. Bessere Geräte verfügen außerdem über ein LC-Statusdisplay auf der Gehäuseoberseite.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
193490