29238

Speicherintensive Urlaubsvideos oder -Bilder für den Transfer im Internet aufteilen

Eine weitere Funktion von Winrar ist das Aufteilen von großen Archiven in kleinere Päckchen. Sollte die Datenmenge eines Archivs sehr groß sein, kann dieses auch in Multi-Volumen Archive aufgeteilt werden. Volumen werden die Teile eines gesplitteten Archivs genannt. Sowohl für die Datensicherung als auch für die Weitergabe an Freunde ist diese Funktion hilfreich: Große Archive können so auf mehrere CDs/DVDs gespeichert oder in die Speichergrößen aufgeteilt werden, die vom Mail-Provider oder der File-Sharing Seite vorgegeben sind.

Um gesplittete Archive zu entpacken, müssen sich alle Volumen eines Archivs vor dem Entpacken im selben Verzeichnis befinden. Sprich: Sind die Volumen auf verschiedenen Datenträgern oder in verschiedenen Mails abgelegt, müssen sie erst auf dem eigenen Rechner in einem Verzeichnis zusammengefügt werden. Dann wird der Entpackvorgang beim ersten Volumen gestartet, der Rest passiert automatisch.

Auch für Volumen bietet Winrar die Möglichkeit der Wiederherstellung an. Der Anwender kann so genannte Wiederherstellungsvolumen erzeugen lassen, die beschädigte Split-Archive reparieren. Denn Übertragungsfehler beim Hochladen von Daten auf Filesharing-Seiten oder Viren auf einem Server können Daten beschädigen. Sollte also ein Teilarchiv auf einer Website defekt sein oder dem Empfängern einer E-Mail unterschiedliche Teilarchive fehlen, muss der Anwender lediglich ein so genanntes Wiederherstellungsvolumen hochladen oder erneut verschicken (siehe Kasten mit technischem Hintergrund).

PC-WELT Marktplatz

29238