Channel Header
251831

Soundblaster

Nichts geht ohne Treiber

Böse Überraschung: Sie haben die Soundkarte Soundblaster Live Player 5.1 von Creative Labs gekauft. Laut Verpackung ist sie kompatibel zu Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000. Doch im Lieferumfang finden Sie keinen Windows-ME-Treiber. Notgedrungen installieren Sie unter Windows ME den Windows-95/98-Kombitreiber. Die Soundkarte funktioniert, nur geht der PC nicht mehr in den Ruhezustand. Lässt sich dieses Manko beheben?

Damit der PC in den Ruhezustand geht, müssen alle PC-Komponenten mit WDM-Treibern (siehe Glossar) arbeiten. Denn nur diese ermöglichen den Ruhezustand. Für Ihre Soundkarte gibt es aber derzeit jedoch nur eine ältere VXD-Version (siehe Glossar). Sie müssen also warten, bis Creative Labs einen Windows-ME-kompatiblen WDM-Treiber anbietet.

Bis zum Redaktionsschluss stand der Termin für einen WDM-kompatiblen Treiber allerdings nicht fest. Ihnen bleibt also nur, gelegentlich in unserer Treiber-Datenbank in der Abteilung "Neuerscheinungen" oder auf der Website von Creative Labs nach dem neuen Treiber Ausschau zu halten.

In der PC-WELT Treiberdatenbank finden Sie alle Neuerscheinungen, indem Sie auf den entsprechenden Link in der ersten Zeile klicken.

Apropos: Der Hibernation-Modus (siehe Glossar) unterscheidet sich vom Standby-Modus nur dadurch, dass nicht einmal mehr der PC-Speicher mit Strom versorgt wird.

Den gewünschten Stromsparmodus wählen Sie im Menü "Eigenschaften von Energieoptionen" aus, das Sie per "Arbeitsplatz, Systemsteuerung, Energieverwaltung" erreichen sowie unter "Start, Beenden".

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
251831