95494

Sony DSC-P32

30.04.2003 | 16:16 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Eine günstige Kamera mit super Bildqualität.

Eine günstige Kamera mit super Bildqualität. Schade, dass sie kein optisches Zoom hat.

Die Bildqualität der Kamera war uns die Bestnote 1,0 wert: Sie schaffte die bisher meisten Farbtreffer in unserem Testfeld. Dennoch fanden wir mit Photoshop einen leichten Rotstich, der jedoch mit bloßem Auge nicht zu sehen war. Allerdings musste die DSC-P32 die Pluspunkte, die sie für die Bildqualität gesammelt hatte, bei der Ausstattung wieder hergeben (Note 2,5): Sie bietet lediglich ein digitales 3,2fach-Zoom. Das ist im Vergleich zur Konkurrenz wenig. Dafür legt Sony 1 Memory Stick mit 16 MB bei - sonst sind es immer nur 8 MB. Der Datentransfer klappte per USB 2.0 (Full-Speed) anstandslos - Win XP erkannte das Gerät automatisch. Auch die Bedienung der nur 215 Gramm schweren Kamera war einfach und intuitiv. Vor allem das übersichtliche Bedienmenü gefiel uns (Handhabungs-Note 1,6). Sony gibt 24 Monate Garantie, die Hotline (01805/252586; 0,12 Euro pro Minute) war gut - Service-Note 1,3.

Ausstattung: maximal 2048 x 1536 Pixel; kein optisches, digitales 3,2fach-Zoom; 33 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt:Sony DSC-P32; max. Auflösung:2048 x 1536 Pixel; optisches Zoom:-; digitales Zoom:3,2fach; Brennweite:33 Millimeter; Speicher:16 MB Memory Stick ; Schnittstelle:USB 2.0 (Full Speed); Display:1,6 Zoll; Stromversorgung:Akkus; Lieferumfang:USB-Kabel, Handschlaufe, Ladegerät;

Download: Testbild

Hersteller/Anbieter

Sony

Weblink

www.sony.de

Bewertung

5 Punkte

Preis

rund 280 Euro

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
95494