88334

Sonstiges: Womit Sie Ihren PC noch verschönern können

21.11.2002 | 12:17 Uhr | Verena Ottmann

Zu einem perfekten Case-Mod gehört ein beleuchteter Lüfter. Er ist ebenso zu montieren wie ein herkömmlicher. Rund 16 Euro müssen Sie etwa bei PC-Cooling für den Akasa Crystal Blue DFB802512H aus transparentem blauen Kunststoff hinblättern. Dafür lässt sich damit nicht nur die CPU kühlen: Montiert auf dem neu geschaffenen Gehäusefenster, macht er mit seinen zwei blauen LEDs auch einiges her und hält das PC-Innere - besonders die Grafikkarte - schön kühl. Von Antec gibt's den Transparent Fan 3LED Color ANTFC3C. Er kostet bei www.ev-shop.at rund 20 Euro und bietet drei LEDs (Rot, Grün, Blau).

Eine weitere Möglichkeit, den PC aufzumotzen, sind spezielle Kabel. Runde Floppy- oder EIDE-Kabel in allen möglichen Farben gibt's etwa für 7 respektive 12 Euro bei Com-Tra. Listan verlangt für ein rundes EIDE-Kabel je nach Farbe etwa 11 bis 13 Euro. Neben dem kosmetischen Zweck erfüllen die "Airflow"-Kabel auch einen technischen: Da sie schmaler sind als herkömmliche Flachbandkabel, blockieren sie den Luftzug im PC weniger. Allerdings heißen nicht alle Hersteller diese Kabel gut.

Möchten Sie Ihre grüne Power-LED und die meist orangefarbene Festplatten-LED durch andersfarbige ersetzen? Bei Reichelt ( www.reichelt.de ) etwa bekommen Sie ultrahelle blaue LEDs für rund 2 Euro pro Stück.

PC-WELT Marktplatz

88334