Channel Header
104182

So steuern Sie den Privat-Server

29.06.2013 | 19:11 Uhr | Benjamin Schischka

Opere Unite: "Home" ist die Schaltzentrale.
Vergrößern Opere Unite: "Home" ist die Schaltzentrale.
© 2014

Die Server-Übersicht erklärt
- „Home“ ist der Eingangsbereich Ihres Privat-Servers. Hier laden Sie auf Wunsch ein Foto von sich hoch, erstellen eine persönliche Nachricht oder suchen im Kasten rechts nach Freunden, die ebenfalls Opera Unite nutzen. Per Rechtsklick auf den Haus-Button in der linken Leiste öffnet sich ein Kontextmenü; wählen Sie „Configure“ um nachträglich den Computer-Namen zu ändern. Mit „Show Status“ aus dem Kontextmenü zeigt Opera Unite Ihnen wie viele Services laufen, wie viele KB hoch- und heruntergeladen wurden und wie viele Leute sich mit Ihrem Privat-Server verbunden haben.

Das Server-Menü erklärt
Auf der linken Seite finden Sie alle installierten Services, etwa File Sharing oder Media Player. Per Rechtsklick auf Dienste starten oder stoppen Sie den Server-Dienst. Alternativ wählen Sie ihn aus und klicken oben auf „Start“ oder „Stop“. Über „Add“ fügen Sie neue Dienste hinzu, die Auswahl hält sich aber noch in Grenzen – wir empfehlen „Robots.txt“, dass eine Google-Syndizierung verhindert. Das Zahnrad neben den einzelnen Diensten benennt sie um oder ändert den Pfad – mehr dazu auf den Folgeseiten.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
104182