868093

So retten Sie Ihre Dropbox aus der Cloud

14.08.2011 | 07:55 Uhr | Benjamin Schischka

Der Online-Speicherplatz Dropbox hat sich zu einer der beliebtesten Online-Festplatten gemausert. Sein Vorteil liegt etwa in der automatischen Synchronisation von Laptop und Desktop-PC – wenn auf beiden die optionale Dropbox-Freeware installiert ist. Ist diese installiert, reserviert Sie wenigstens 2 GB Speicher auf der Festplatte, auf der dann der gesamte Inhalt Ihrer Dropbox landet. Um die Datenrettung brauchen Sie sich dann also keine Sorgen mehr zu machen. Es sei denn:

  • Sie haben Angst versehentlich eine Datei zu löschen oder zu überschreiben?

Via dropbox.com können Sie die letzten Änderungen rückgängig machen – aber das nützt Ihnen nichts, wenn der Dienst nicht erreichbar ist oder Sie unterwegs keinen Internetzugang haben. Setzen Sie für so einen Fall besser auf Offline-Tools wie PureSync : Das Synchronisierungs-Tool erkennt, wenn eine Datei geändert wurde und kann den Inhalt dann automatisch in den Backup-Ordner spiegeln.

  • Sie wollen das Dropbox-Tool nicht einsetzen?

Loggen Sie sich in diesem Fall unter dropbox.com ein und markieren Sie alle Ordner, die Sie sichern wollen. Klicken Sie dann unter „Mehr“ auf „Elemente herunterladen“.

PC-WELT Marktplatz

868093