85316

So gehen Sie mit Fehlalarmen um

25.02.2010 | 10:25 Uhr | Thorsten Eggeling

Beim Dateiscan vergleicht ein Virenscanner den Inhalt der Dateien mit bestimmten Mustern in seiner Virendatenbank. Bei aktiver Heuristik prüft er zusätzlich auf Funktionen, die für das System eine Gefahr darstellen können. Beide Methoden bieten allerdings keine absolute Genauigkeit bei der Erkennung. Mit wachsender Größe der Virendatenbank besteht die Gefahr, dass verdächtige Muster auch in harmlosen Dateien vorkommen und der Virenscanner Schädlinge meldet, wo keine sind. Dabei sollten Sie bedenken, dass bei bestimmten Programmen eine Reaktion des Virenwächters sehr wahrscheinlich ist, etwa bei Software zum Knacken von Kennwörtern oder Programmen, die Tastaturanschläge aufzeichen (Keylogger). Schlägt ein Virenscanner Alarm, ist es sinnvoll, eine zweite oder dritte Meinung einzuholen. Dafür eignet sich am besten ein Online-Virenscanner. Empfehlenswert und einfach zu bedienen sind die kostenlosen Dienste unter www.pcwelt.de/avs (funktioniert nur im Internet Explorer) und www.infectedornot.com (IE und Firefox). Falls auch diese Dienste einen Virus melden, ist die Infektion sehr wahrscheinlich.

pcwProcess sortiert die Prozesse nach der Startreihenfolge
Vergrößern pcwProcess sortiert die Prozesse nach der Startreihenfolge
© 2014

Checken Sie die laufenden Prozesse
Virenscanner entdecken nicht alle potenziell schädlichen oder unerwünschten Programme auf Ihrem PC. Wenn Sie das Gefühl haben, dass auf Ihrem Rechner mehr Programme und Prozesse laufen als eigentlich sollten, können Sie mit pcwProcess nachforschen. Das PC-WELT-Tool listet alle laufenden Vorgänge übersichtlich auf. Um herauszufinden, worum es sich bei Programmen wie "srss.exe", "lsass.exe" und "alg.exe" handelt, klicken Sie auf "PC-WELT". Damit starten Sie eine Online-Suchabfrage bei unserer Prozessdatenbank. Hier erfahren Sie, ob es sich bei dem Programm potenziell um Schad-Software handelt. Falls Sie dort nicht fündig werden, hilft ein Klick auf "Google", um dort nach dem Dateinamen zu suchen. Als letzte Möglichkeit können Sie auf "Eigenschaften" und im folgenden Dialogfeld auf "Version" klicken. Wenn der Hersteller Informationen in der Datei hinterlegt hat, finden Sie hier beispielsweise eine kurze Beschreibung des Programms.

PC-WELT Marktplatz

85316