175040

So finden Sie den besten Grafiktreiber für Nvidia-Karten

03.09.2010 | 10:55 Uhr |

Nvidia
Vergrößern Nvidia
© 2014

Bei einem fertig konfigurierten PC sind die Treiber des Grafikkartenherstellers in vielen Fällen schon installiert, allerdings nicht immer in der aktuellen Version. Die Grafikchip-Hersteller ATI/AMD und Nvidia aktualisieren regelmäßig alle paar Wochen die Treiberpakete für ihre Produkte. Bevor Sie also die Grafiktreiber von einem beiliegenden Datenträger installieren, schauen Sie besser erst im Internet nach, ob es nicht bereits eine neuere Version gibt.

Nvidia bietet auf seiner Internetseite an, den installierten Treiber automatisch zu erkennen. Das ist bequem, denn Sie müssen hier gar nicht wissen, welches Grafikkartenmodell in Ihrem PC werkelt. Damit die Karte identifiziert werden kann, stellt Nvidia für die Internet-Browser Internet Explorer und Firefox eine Erweiterung bereit. Zum Erkennen sollen keine persönlichen Daten, sondern ausschließlich Infos zu Hardware und Betriebssystem übertragen werden. Nachdem die Erweiterung Ihren Rechner überprüft hat, sehen Sie im Browser die momentan installierte Treiberversion links und gegebenenfalls die neuere Version rechts. Die können Sie anschließend gleich laden.

PC-WELT Marktplatz

175040