25572

So bringen Sie Ihre Filme auf DVD II

22.07.2003 | 10:56 Uhr |


Schritt 2: Der Videoschnitt dürfte der kreativste Teil der Arbeit sein - Ihr Urlaubsvideo soll schließlich Charme und Tempo haben und Ihre Freunde nicht mit stundenlangen Kamerafahrten über den Strand langweilen. Sie schneiden also langweilige Stellen heraus, arbeiten mit Überblendungen ... Viele der in diesem Punkt vorgestellten Programme besitzen auch Videoschnittfunktionen. Ganz auf diese Aufgabe spezialisiert ist dagegen beispielsweise Movie-Xone von Aist. Zwar bietet der Hersteller keine kostenlose Version mehr an, eventuell kursieren aber noch ältere Gratisversionen im Internet.

Der letzte Schliff: Um Ihren Urlaubsfilm präsentationsreif zu machen, brauchen Sie eine Videoschnitt-Software - im Internet finden Sie eventuell noch die Gratisversion von Movie-Xone

Schritt 3: Das Zusammenstellen der Videos und der Bedienerführung der DVD nennt man Authoring. Hier bestimmen Sie, wie die Menüs aussehen und welche Kapitel oder Filmsequenzen über Schaltflächen direkt anwählbar sein sollen. Alle hier genannten Programme bringen entsprechende Funktionen für diesen Schritt mit.

PC-WELT Marktplatz

25572