115854

So beantragen Sie einen Mahnbescheid

07.11.2003 | 11:11 Uhr | Birgit Götz

Antragsformulare für einen Mahnbescheid erhalten Sie in gut sortierten Schreibwarengeschäften.

Sie kosten zwischen drei und fünf Euro.

Die Bearbeitung eines Mahnbescheides durch das Gericht ist nur dann möglich, wenn Sie die offiziellen Formulare verwenden. Je nach Bundesland werden unterschiedliche Mahnbescheid-Formulare verwendet. Unterschieden wird zwischen Formularen für ein so genanntes automatisiertes Verfahren und ein manuelles Verfahren. Entscheidend ist dabei das Bundesland Ihres Wohnortes.

Nachfolgend haben wir eine Übersicht zusammengestellt, in welchem Bundesland welches Mahnverfahren verwendet wird:

Bundesland

automatisiertes Verfahren

manuelles Verfahren

Baden-Württemberg

x

-

Bayern

x

-

Berlin

x

-

Brandenburg

-

x

Bremen

x

-

Hamburg

x

-

Hessen

x

-

Mecklenburg-Vorpommern

-

x

Niedersachsen

x

x

Nordrhein-Westfalen

x

-

Rheinland-Pfalz

x

-

Saarland

-

x

Sachsen

-

x

Sachsen-Anhalt

-

x

Schleswig-Holstein

-

x

Thüringen

-

x

Im Zweifelsfall fragen Sie bei Ihrem zuständigen Amtsgericht nach.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
115854