Channel Header
2438643

Smarte Klimaanlagen-Steuerungen für Zuhause

01.07.2019 | 17:54 Uhr |

Derzeit kann sich glücklich schätzen, wer eine funktionierende Klimaanlage hat. Mit smarten Zusatzgeräten können Sie die Leistung Ihrer Klimaanlage optimieren. Zudem sparen Sie bis zu 40 Prozent an Energiekosten und genießen Zusatz-Features wie individuelle Temperatur-Zeitpläne oder eine Wettervorhersage-Steuerung.

Eine smarte Klimaanlagen-Steuerung regelt automatisch die Temperatur, kühlt die Raumtemperatur herunter, schon bevor Sie nach Hause kommen und schaltet sich automatisch ab, wenn Sie das Haus verlassen. Zudem können Sie die Temperatur von der Ferne aus einstellen.

Damit Sie Ihre Heim-Klimaanlage mit einer smarten Fernbedienung verbinden können, benötigt die Klimaanlage einen Infrarot-Empfänger. Oder anders gesagt: Alle Klimaanlagen, die eine eigene Fernbedienung mitbringen, können auch mit einer smarten Steuerung verbunden werden. Die smarte Klimaanlagen-Steuerung vermittelt zwischen Ihrem Smartphone und der Klimaanlage, sodass Sie die Temperatur per Smartphone steuern und kontrollieren können.  

Wir stellen einige beliebte Geräte zur Steuerung von Klimaanlagen vor:

Universal Smart Home Fernbedienung

Universal-Fernbedienung für Air Condition und mehr
Vergrößern Universal-Fernbedienung für Air Condition und mehr
© Amazon

Mit dieser Fernbedienung können Sie neben Geräten wie TVs, Überwachungskameras, Musiksystemen auch Ihre Klimaanlage steuern. Sie benötigen nur die Fernbedienung für 39,90 Euro und die zugehörige App. Mit dem Smartphone können Sie Ihre Klimaanlage von unterwegs anschalten und so sicherstellen, dass Ihre Wohnung angenehm kühl ist, wenn Sie zur Tür hereinkommen. Das System funktioniert mit iOS und Android.
Universal Smart Home Fernbedienung für 39,90 Euro

Sensibo Sky

Sensibo Sky für Smart Air
Vergrößern Sensibo Sky für Smart Air
© Amazon

Mit dem smarten System von Sensibo können Sie neben der Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung regulieren. Und dies auch wenn Sie nicht Zuhause sind. Dass dieses System wirklich smart ist zeigt sich an folgender Funktion: Die Klimaanlage schaltet sich automatisch ein, wenn Sie Ihre Wohnung betreten und wieder aus, wenn die letzte Person das Haus verlässt. So laufen Sie nicht Gefahr, unnötig Energie zu verbrauchen. Zudem können Sie Zeitpläne vorprogrammieren und werden gewarnt, wenn Fenster offen sind. Die Sensibo Klimasteuerung ist kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home. Der Hersteller gibt an, dass die Installation von Klimaanlage und Sensibo-Gerät nur eine Minute dauern soll.
Domotica Sensibo Sky Smartair für 93,57 Euro

Tado Klimaanlagen Steuerung V3+

Tado V3+ smarte Temperatursteuerung
Vergrößern Tado V3+ smarte Temperatursteuerung
© Amazon

Die Lösung von Tado ist mit den Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel. Zudem lässt sich das Gerät mit Apple HomeKit und IFTTT steuern. Auch Tado läuft mit einer App und kann alle Klimaanlagen steuern, die eine Infrarot-Fernbedienung mit Display haben. Coole Zusatz-Features sind eine ortsabhängige Steuerung, Fenster-Offen-Erkennung und eine Wettervorhersage-Steuerung. Die Smart AC Klimaanlagen-Fernbedienung verbindet sich kabellos mit dem WLAN und lässt sich an der Wand anbringen. Sie können das Gerät auch einfach auf den Tisch stellen.
Tado Klimaanlagen Steuerung V3+ für 99 Euro

Lesen Sie mehr zur neuen V3+ Klimasteuerung von Tado
 
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2438643