196522

Smart Tags: Risiko durch ausführbaren Code

17.06.2003 | 16:14 Uhr |

Ein weiteres Sicherheitsrisiko sind die Smart Tags, die als Neuerung in Office XP Einzug gehalten haben. Mit Hilfe dieses Features können Entwickler Plug-in-Module erstellen, die Daten in Office-Dokumenten erkennen und XML-basierte (Extensible Markup Language) Eigenschafteninfos hinzufügen.

Ehe Sie sich bei der Textbearbeitung von Smart Tags helfen lassen, sollten Sie mit einem Virenscanner sichergestellt haben, dass diese keine eingebetteten Viren enthalten.

Bei solchen Plug-ins handelt es sich um ausführbaren Code, es stellt sich also sofort die Frage: Wie steht es mit der Sicherheit? Schließlich kann niemand im Voraus erkennen, was genau sich hinter einem interessant klingenden Eigenschaftsdialog verbirgt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
196522