196522

Schützenswert: Die globale Vorlage

17.06.2003 | 16:14 Uhr |

In Word ab Version 97 missbrauchen Viren bevorzugt die zentrale Dokumentvorlage, um sich auf dem Computer breit zu machen. Sie sollten ihr daher auch einen besonderen Schutz zukommen lassen. Aktivieren Sie daher zunächst unter "Extras, Optionen, Speichern" die "Automatische Anfrage für Speicherung von Normal.dot", die in der Voreinstellung abgeschaltet ist. Diese Option lässt sich seit Word 97 vornehmen.

Schützen Sie die globale Dokumentvorlage NORMAL.DOT.

Sie sichern damit das Speichern der Standard-Dokumentvorlage durch eine vorausgehende Rückfrage ab. Haben Sie selbst keine Änderung an der NORMAL.DOT vorgenommen - beispielsweise durch eigene Makros oder Änderungen der Formatvorlage -, haben Sie es eventuell mit einem Virus zu tun, der versucht, die Vorlage zu infizieren.

Eine weitere Möglichkeit, die Datei NORMAL.DOT vor unbefugten Änderungen zu schützen, finden Sie im Visual-Basic- Editor, zu dem Sie über "Alt"-"F11" gelangen. Wechseln Sie dort über "Ansicht, Projekt-Explorer" zum Explorer-Fenster, klicken Sie auf den Eintrag "Normal", und rufen Sie mit der rechten Maustaste den Dialog "Eigenschaften von Normal" auf.

Auf der Registerkarte "Schutz" aktivieren Sie die Option "Projekt für die Anzeige sperren" und vergeben zum Abschluss ein Kennwort. Jeder, der die NORMAL. DOT ändern will, muss von jetzt an dieses Passwort eingeben.

PC-WELT Marktplatz

196522