1779013

Diebstahlschutz mit Windows Phone

06.10.2013 | 09:05 Uhr |

Anwender, die Windows Phone 8 nutzen, sollten sich idealerweise eine kostenlose Outlook.com-Adresse zulegen. Um Ihr Smartphone zu finden, gehen Sie auf die Seite http://www.windowsphone.com/de-de und melden sich mit Ihrem Konto an. Anschließend gelangen Sie über die Weboberfläche an Ihr Telefon. Auf diese Weise können Sie Ihr Gerät finden, anrufen, sperren oder lokalisieren.

Gesucht, gefunden: Per Outlook.com können Sie Ihr Mobiltelefon ebenfalls lokalisieren.
Vergrößern Gesucht, gefunden: Per Outlook.com können Sie Ihr Mobiltelefon ebenfalls lokalisieren.

Diesen Dienst stellt Microsoft kostenlos zur Verfügung. Sie sehen auf der Seite im Internet Ihr Telefon, und in der Weboberfläche stehen alle Funktionen zur Verfügung, die bei anderen Systemen meist nur über eine App integrierbar sind.

Sie müssen für diese Funktionen in Windows Phone keine App installieren, sondern bei der Einrichtung des Telefons ein Outlook.com-Konto hinterlegen. Alle Funktionen stehen dann direkt in Ihrem Konto zur Verfügung, ohne dass Sie irgendetwas einrichten oder installieren müssen.

Nachdem Sie ein Windows Phone-Gerät erworben haben, sollten Sie überprüfen, ob diese Seite funktioniert und Ihr Telefon angebunden ist. Sie können über diesen Weg auch SMS-Nachrichten zu Ihrem Handy senden lassen. Damit kann die Website Befehle ausführen, zum Beispiel das Telefon klingeln lassen, wenn Sie es nicht finden. (mje/tecChannel)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1779013