45506

Schritt 4: Windows XP + SP2 auf CD/DVD brennen

11.08.2004 | 11:22 Uhr |


Wir sind fast fertig und müssen die Windows XP CD nur noch brennen. In unserem Beispiel verwenden wir hierfür Nero Burning ROM von Ahead. Rufen Sie das Brennprogramm auf.

Wir wollen eine bootbare CD erstellen, also wählen wir in Nero de Eintrag "CD-ROM (Boot)" aus. Rechts im Reiter unter "Startopt." weisen wir unter "Imagedatei" Nero an, dass er die in Schritt 3 im Verzeichnis "XP_Boot" abgelegte Datei verwenden soll.

Viel wichtiger sind aber folgende Einstellungen: Setzen Sie ein Häkchen bei "Experteneinstellungen" und wählen als Art der Emulation "Keine Emulation" aus. Die weiteren Einstellungen:

• Ladesegment der Sektoren: 07C0
• Anzahl zu ladender Sektoren: 4

Klicken Sie dann auf den Button "Neu". Jetzt können Sie wie gewohnt in der Explorer-Ansicht von Nero alle zu brennenden Dateien auswählen. Wählen Sie dazu alle im Ordner "XP_Slip" befindlichen Dateien aus, aber nicht auch den Ordner selbst ! Jetzt können Sie CD brennen. Fertig - Sie haben nun eine Windows XP Installations-CD inklusive Service Pack 2.

Unser Testrechner begrüßt uns nach einer Neuinstallation mit der frisch erstellten Installations-CD wie folgt:


Kleiner Tipp:

Auf der CD ist noch etwas Platz. Vor dem Brennen können Sie also noch einen Ordner erstellen, in dem Sie ihre Lieblingsprogramme, wichtige Treiber und Updates ablegen können. Bei einer Neuinstallation von Windows XP haben Sie dann alle wichtigen Dateien beisammen und brauchen nicht die CD zu wechseln. Noch mehr Platz haben Sie, wenn Sie das ganze nicht auf CD, sondern gleich auf eine DVD brennen. Dann ist auch Platz für beispielsweise Openoffice oder andere große Anwendungen.

Know-How: Windows XP Service Pack 2 - Alle Neuerungen im Detail

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
45506