Logo des IDG Influencer Networks

Das Team der IDG Strategic Marketing Services hilft Technologie-Unternehmen dabei, Kunden mit spannendem, relevanten und grafisch ansprechendem Content zu versorgen. Das IDG Influencer Network unterstützt uns dabei. Es besteht aus freiberuflichen Autoren, Digital Storyteller, Grafikern und Content-Marketing-Experten mit ausgewiesener Expertise. Werde auch Du Bestandteil unseres weltweiten Netzwerks!

Wir sind auf der Suche nach kreativen Köpfen mit Erfahrung im Bereich der Unternehmens- und Anwendertechnologie, die uns als Autor, Webcast-Moderator, Infografiker, Blogger, Designer, Social Media-Experte oder Content-Stratege bei der Umsetzung von Kundenprogrammen auf freiberuflicher Basis unterstützen möchten.

Werde noch heute Mitglied des IDG Influencer Network und profitiere von zahlreichen Vorteilen:

  • Mitarbeit in lokalen, regionalen und internationalen Content-Marketing-Kampagnen für renommierte Kunden.
  • Deine Arbeit erhält hohe Aufmerksamkeit durch die Sichtbarkeit auf den reichweitenstarken IDG- oder Kunden-Websites sowie Social Media.
  • Sammele Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit einem weltweit agierenden Team an Content Experten.
  • Wir entlohnen Deine Mitarbeit mit überdurchschnittlichen Honoraren. Natürlich ist die Mitgliedschaft im IDG Influencer Network kostenfrei. Du verpflichtest Dich nicht auf eine feste Zusammenarbeit. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Interesse? – Dann erzähle uns ein wenig über Dich, Deine Erfahrungen, Skills und Interessen und wir melden uns schon bald bei Dir.

HIER FEHLT DER IFRAME
1241983

Schnurlos surfen

25.11.2003 | 11:01 Uhr |

Surfen ohne Kabelzwang, Radio online auf der Terrasse hören, Kino-Trailer im Wohnzimmer ansehen: Die neue Wireless-Technik macht’s möglich.

Wäre doch nett: Im Liegestuhl auf Balkon oder Terrasse die Sonne genießen und gleichzeitig online im Internet surfen oder Mails senden und empfangen. Aber wer hat schon Lust, ein langes und unhandliches Kabel vom DSL-Anschluss quer durch die Wohnung zu legen und die Stolperstrippe dann noch hinter sich her in den Garten zu schleifen? Muss ja nicht mehr sein: WLAN (Wireless LAN) heißt das Zauberwort für die neue kabellose Freiheit, und gemeint ist damit eine Funkverbindung, über die sich prima im Internet surfen lässt. Das ist weder teuer noch kompliziert.

Selbst bei schnellen DSL-Verbindungen müssen Drahtlossurfer keine Geschwindigkeitseinbußen hinnehmen, denn die derzeit gängigste Funktechnik überträgt Daten mit 11 MBit pro Sekunde - das ist theoretisch über 13-mal schneller als ein DSL-Standardanschluss.

Musik-Downloads, Kino-Trailer, kleine Filmchen oder andere Großdateien sind also kein Problem mehr. Es können sogar mehrere Familienmitglieder gleichzeitig und unabhängig voneinander über einen gemeinsamen Internet-Anschluss surfen. Und so funktioniert's ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1241983