1256290

Schaltzentrale für Medien aller Art

26.06.2008 | 15:49 Uhr |

Schaltzentrale für Medien aller Art

Freunde multimedialer Unterhaltung brauchen ein Multimedia-Center. Es vereint z.B. ein Radio, ein CD- oder DVD-Laufwerk sowie ein circa 7 Zoll großes Farb-LCD und ein GPS-Navi in einem einzigen Gerät. Die Geräte passen gewöhnlich in den DIN-Schacht fürs Autoradio und bieten einen vergleichbar hohen Komfort wie Festeinbaugeräte. Auch bei dieser Variante dienen die Boxen der Car-Hi-Fi-Anlage zur Sprachausgabe. Die Stärke dieser Geräteklasse besteht in der umfassenden Ausstattung: Die Palette reicht von internen Festplatten als Speicher für Songs und Videos über einen Dolby-Digital-Decoder bis hin zu TV-Empfängern für digitales terrestrisches Fernsehen. Touchscreens zur Steuerung per Fingerdruck liegen ebenfalls stark im Trend.

Auch die abspielbaren Formate lassen kaum noch Wünsche offen: Neben MP3-Musikstücken kommen die Geräte meist auch mit Windows-Media- und Ogg-Vorbis-Dateien zurecht. Zur Wiedergabe von Bewegtbildern werden häufig bereits DivX- und MPEG-4-codierte Clips unterstützt. Gegen ein Multimedia-Center spricht vor allem der hohe Preis jenseits der 1.000-Euro-Grenze. Allerdings befinden sich die Preise seit den letzten beiden Jahren im Sinkflug: Wer auf Fernsehen verzichten kann, findet beispielsweise im Zenec ZE-NC510 ein Gerät für rund 900 Euro, dass dank Bluetooth-Modul sogar Audio-Streaming beherrscht. Wermutstropfen: Der Umbau eines solchen Multimedia-Centers in ein anderes Fahrzeug erfordert einen hohen Aufwand.

PC-WELT Marktplatz

1256290