724258

Schaltflächen mit Bitmap und Schrift

Anforderung

Zeitaufwand

Häufig sieht man Windows-Programme mit Schaltflächen, die ein Bild und eine Beschriftung tragen. Wenn ich in Access Formulare erstelle, habe ich jedoch nur die Wahl, eine Schaltfläche entweder zu beschriften oder mit einem Bild zu versehen. Beides zugleich scheint nicht möglich zu sein.Ernst E., Karlsruhe

Wenn Sie in ein mit Access erstelltes Formular eine neue Schaltfläche einfügen, wird automatisch der "Befehlsschaltflächen-Assistent" aufgerufen. Aus den Vorgaben können Sie eine passende Schaltfläche auswählen. Es ist aber nicht möglich, diese Liste zu erweitern. Möchten Sie eigene Steuerelemente definieren, können Sie das über die sogenannten OCX-Controls (OLE Control Extensions) tun - diese müssen Sie aber zusätzlich erwerben.Über einen kleinen Umweg lassen sich Schaltflächen mit Grafik und Beschriftung jedoch auch selbst erstellen. Dazu benutzen Sie ein beliebiges Grafikprogramm wie MS-Paint und erzeugen mit Zeichenelementen und Schriftzeichen das gewünschte Steuerelement. Mit dem Werkzeug "Auswahl" schneiden Sie dann den Bereich aus, der in der Größe dem späteren Steuerelement entspricht. Die fertige Schaltfläche müssen Sie dann nur noch mit der Funktion "Bearbeiten, Kopieren nach" als Bitmap-Datei (*.BMP) auf der Festplatte speichern.In Access finden Sie unter den Eigenschaften der Befehlsschaltfläche die Möglichkeit, eine Bilddatei für die Oberfläche der Schaltfläche zu bestimmen. Wenn Sie hier den Dateinamen der eben erstellten Bitmap eintragen, erscheint die Schaltfläche im neuen Outfit.

PC-WELT Marktplatz

724258