724242

Schalter für einen besseren Start

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Gering

Problem: Sie verwenden häufig das in Windows enthaltene Zusatzprogramm "Imaging for Windows", um Bilddateien anzusehen. Es zeigt die Bilder aber zunächst in einer unpassenden Skalierung, die Sie jedesmal von Hand auf "100%" stellen müssen. Auch wäre es vorteilhaft, wenn Sie die Dateien gleich schreibgeschützt öffnen könnten.Lösung: Wie viele Anwendungen hat auch "Imaging for Windows" einige undokumentierte Schalter. Die Programmdatei heißt unter Windows 95 und Windows NT 4 WANGIMG. EXE, unter Windows 98 ist es die KODAKIMG.EXE. Um Dateien schreibgeschützt zu öffnen, rufen Sie das Programm mit dem Parameter /view auf. Diesen Aufruf können Sie standardisieren, indem Sie auf dem Desktop eine Verknüpfung zur Programmdatei erstellen. Öffnen Sie dann per Rechtsklick die Eigenschaften der Verknüpfung, und tragen Sie im "Ziel"-Feld hinter dem Pfad den Schalter /view ein. Wenn Sie per Drag & Drop Bilddateien auf die Verknüpfung ziehen, werden sie nun im schreibgeschützten Modus geöffnet. Um von einer mehrseitigen Datei beim Aufruf eine gewisse Seite "x" anzuzeigen, verwenden Sie den Schalter /page=x. Mit dem Schalter /zoom=xx ("xx" ist der Zoomfaktor in Prozent) passen Sie die Ansicht einer Datei schon beim Aufruf an. Über den Schalter /p (funktioniert nur unter Windows 98) drucken Sie eine Datei direkt aus.

PC-WELT Marktplatz

724242