Channel Header
721404

Scanner

1 x Plustek OptiCard 600

Mit dem Visitenkarten-Scanner stellt Plustek Technology GmbH einen der kleinsten Scanner der Welt vor. 10 Zentimeter lang, 5 Zentimeter breit und 2,5 Zentimeter hoch - das sind die schlanken Maße des Visitenkarten-Scanners. Und mit 105 Gramm ist er federleicht. Damit ist er der perfekte Reisebegleiter, mit dem sich in Zukunft Visitenkarten ruckzuck archivieren lassen.

Gewinner:

Werner Baderschneider aus Ulm

1 x Plustek OpticSlim 1200

Die Konzentration auf das Wesentliche macht den OpticSlim 1200 zum idealen Scanner für den Heimbereich. Durch 600x1200 dpi Auflösung und 48 Bit Farbtiefe hat der OpticSlim 1200 genügend Leistungsreserven, um auch Ausschnitte aus Fotoabzügen in hoher Qualität zu scannen. Denn schon bei 600 dpi Auflösung werden von einem 9 x 13 Zentimeter großen Abzug Bilddateien mit fast 20 MB Grösse erzeugt, was der Datenmenge einer professionellen 6,5 Megapixel Digitalkamera entspricht. Für den schnellen Transport des flüsterleisen OpticSlim 1200 sorgt eine USB-2.0-Fullspeed-Schnittstelle (Universal Serial Bus) samt Quick-Refresh-Scan-Technology (Q.R.S.T.) mit 16 MB internem Cache. So dauert das Scannen eines 9 x 13 cm Farbfotos mit 600 dpi weniger als 45 Sekunden.

Gewinner:

Jörg Puschmann aus Winsen

1 x Plustek OpticSlim M12

Überall scanbereit ist der mobile OpticSlim M12, ein DIN-A4-Einzugscanner für das Büro und unterwegs. Denn er misst nur 27,5 x 3,7 x 4,6 Zentimeter und wird über das USB-Kabel mit Spannung versorgt. Und auf den mitgelieferten Vertikal-Standfuß gestellt, benötigt er auf dem Schreibtisch gerade so viel Platz wie eine Kaffeetasse. Die Vorlage wird übrigens in den Schlitz an der Frontseite des OpticSlim M12 geschoben und automatisch eingezogen. Durch Betätigen der Scan- oder Custom-Taste wird das Scannen in eine Datei, der E-Mail-Versand oder das Kopieren auf einen Drucker gestartet.

Gewinner:

Werner Stick aus München

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
721404