238111

Sauberer Mäuse

Für Computermäuse sind Isopropanol und ein weiches Tuch das beste Mittel für eine Reinigung. Bei neueren Mäusen mit optischem Sensor an der Unterseite müssen Sie aufpassen, dass dieser nicht verschmiert oder verstopft wird. Sie befreien den Sensor am besten mit einer Pinzette von Staubfusseln.

Walzen im Mausinneren: vor und nach der Reinigung (unten)
Vergrößern Walzen im Mausinneren: vor und nach der Reinigung (unten)
© 2014

Die älteren Kugelmäuse brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit: Drehen Sie die Kugelabdeckung in Pfeilrichtung und entfernen Sie diese. Die Kugel selbst können Sie kurz mit warmem Wasser reinigen und gut abtrocknen. Für die Innenseite – insbesondere für die Kugelwalzen – verwenden Sie Wattestäbchen, die Sie in Isopropanol tauchen. Es ist oft ausgiebige Feinarbeit angesagt, bis die Walzen wieder strahlen. Der Aufwand lohnt sich; Sie werden es merken.

Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp .

PC-WELT Marktplatz

238111