2243207

Samsung Galaxy S7 & S7 Edge: verfügbare Updates

22.03.2017 | 15:13 Uhr |

Regelmäßige Firmware-Updates halten die Highend-Handys Samsung Galaxy S7 und S7 Edge auf dem neuesten Stand mit aktuellen Features. Unsere Übersicht zeigt Ihnen die verfügbaren Aktualisierungen. Ganz neu: Android 7.0 für alle - außer Telekom-Nutzer!

Samsung spendiert seinen beiden Flaggschiff-Modellen Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge regelmäßig Software-Updates. Diese enthalten teilweise neue Funktionen, aktuelle Sicherheits-Aspekte oder auch Fehlerbehebungen.

Nachdem Vodafone als erstes das neueste Firmware-Update Android 7.0 Nougat für die beiden S7-Modelle in Deutschland ausrollte, freuen sich auch 1&1- und O2-Kunden sowie Nutzer ohne Branding über die Aktualisierung. Nur T-Mobile lässt seine Kunden noch warten. Welche Neuerungen Android 7 auf Ihr Galaxy S7 oder S7 Edge bringt, erfahren Sie weiter unten.

Aktueller Update-Stand für das Galaxy S7 (SM-G930F) und das Galaxy S7 Edge (SM-G935F):

Samsung Galaxy S7 (SM-G930F)

letztes Update-Datum

Android-Version

Changelist

DBT (ohne Branding)

01.03.2017

7

10422490

XEG (1&1)

03.01.2017

7

10422490

VIA (O2)

20.02.2017

7

10422490

DTM (T-Mobile)

03.01.2017

6.0.1

9519568

VD2 (Vodafone)

01.03.2017

7

10422490

Samsung Galaxy S7 Edge (SM-G935F)

letztes Update-Datum

Android-Version

Changelist

DBT (ohne Branding)

05.03.2017

7

10422490

XEG (1&1)

08.03.2017

7

10422490

VIA (O2)

20.02.2017

7

10422490

DTM (T-Mobile)

29.12.2016

6.0.1

9519568

VD2 (Vodafone)

02.03.2017

7

10422490

Die Tabellen-Daten stammen von SamMobile (Stand: 22.03.2017).

Android 7.0 für Galaxy S7/S7 Edge: Das ist neu

Endlich erhält auch das Top-Smartphone von Samsung das Update auf die aktuelle Android-Version 7.0 alias Nougat. Zu den Neuerungen des über 1,2 GB großen Update-Pakets gehören eine verbesserte Nutzung der Benachrichtigungsfunktion, der Schnelleinstellungen sowie von Multi Window und des Lockscreens. Darüber hinaus erneuert Samsung die User Experience (UX) und räumt das Akku-Menü auf. Das S7/S7 Edge zeigt Ihnen jetzt an, wie viel Prozent Akkuladung die jeweiligen Apps verbrauchen. Außerdem finden Sie dort überarbeitete Energiesparoptionen, mit denen Sie unter anderem auch die Auflösung von QHD auf Full-HD oder gar HD verringern, um Strom zu sparen. Wenn Sie Apps in den Schlafmodus versetzen, bleiben diese im Hintergrund so lange inaktiv, bis sie die Apps öffnen.

Mit einem Video-Enhancer lassen Sie jetzt Videos inkl. Ton verbessern. Und Samsung bringt mit dem Android-7-Update Samsung Pass auf Ihr Handy für mehr Sicherheit - Sie müssen sich damit auch keine Passwörter mehr merken.

 Diese Geräte erhalten Android 7.0 Nougat

Alle Neuerungen von Android 7.0

Firmware-Updates auf Samsung Galaxy S7 & S7 Edge installieren

In der Regel bekommen Sie die neueste Firmware via OTA-Update (Over-The-Air). Heißt: Auf Ihrem Samsung-Handy erscheint eine Meldung, dass ein Update zur Verfügung stehe, das Sie herunterladen und anschließend installieren können.

Sie können die Update-Dateien auch manuell installieren, wenn das OTA-Update auf Ihrem Gerät noch nicht verfügbar ist und Sie nicht warten wollen. Eine manuelles Flashen der Software birgt aber immer ein gewisses Risiko, da Sie die auf dem Handy gespeicherten Daten verlieren könnten oder ein Software-Bug auftritt, der das Device stilllegt. Weder der Hersteller noch wir haften für diesen Fall. Zuvor sollten Sie unbedingt ein Android-Backup Ihrer Dateien anlegen , um diese zu sichern.

Für die manuelle Installation benötigen Sie die Firmware-Datei, die Sie unter anderem über das Tool SamFirm aus dem XDA-Developers-Forum herunterladen können, sowie das Programm Odin3 , um das Galaxy S7/S7 Edge zu flashen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2243207