2599783

Samsung Galaxy S22: Alles zu Features, Design, Preis und Release

22.07.2021 | 10:19 Uhr | Dennis Steimels

Freuen Sie sich auf die kommenden Galaxy-S22-Modelle? Hier ist alles, was wir bisher über Samsungs nächste Generation von Flaggschiff-Handys wissen.

Samsungs äußerst beliebte Smartphones der Galaxy-S-Reihe sind zweifellos der größte Konkurrent für Apples allgegenwärtiges iPhone. Android-Fans fiebern daher der jährlichen Vorstellung mit verständlichem Eifer entgegen. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen, was der koreanische Riese für die S22-Generation auf Lager hat.

Wann erscheint das Samsung Galaxy S22?

Es gibt kein bestätigtes Datum für die Veröffentlichung der Nachfolger der aktuellen Galaxy-S21-Serie (alle Infos) . Doch viele sagen voraus, dass Januar 2022 wahrscheinlich ist. Denn damit würde das Galaxy S22 genau ein Jahr nach dem Galaxy S21 erscheinen, was dem normalen Update-Zyklus der S-Reihe entsprechen würde.

Allerdings ist diese Vorhersage nicht so sicher wie in den vergangenen Jahren, da die S21-Serie etwas früher kam als erwartet. Bei den Generationen davor kündigte Samsung die Modelle in der Regel im Februar an und brachte sie Ende des Monats oder Anfang März auf den Markt.

Offensichtlich hat Covid die Produktionspläne durcheinander gebracht, was sich auf den Release-Zeitpunkt der neuen Modelle auswirkt. Im Moment sind wir zuversichtlich, dass das S22 im Januar kommt, aber seien Sie nicht überrascht, wenn Samsung stattdessen zu seinem alten Zeitplan zurückkehrt.

Diesmal wird sich das Warten auf ein neues Samsung-Flaggschiff besonders lang anfühlen, denn Samsung hat bereits bestätigt, dass das Galaxy Note 21 - was üblicherweise im dritten Quartal vorgestellt wurde - nicht mehr in diesem Jahr erscheint,da schließlich das Galaxy S21 Ultra mit S-Pen-Unterstützung kam.

Samsung Galaxy S22 Ultra mit S Pen
Vergrößern Samsung Galaxy S22 Ultra mit S Pen
© Lets Go Digital / Technizo Concept

Samsung hat offiziell ein Galaxy-Unpacked-Event für den 11. August angekündigt unter dem Motto "Sei bereit, dich zu entfalten". Daher erwarten wir, dass wir statt einem Galaxy Note unter anderem neue Falt-Handys sehen werden: So sollen das Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3, die Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch Active 4 sowie die Galaxy Buds 2 vorgestellt werden. Außerdem stellt sich die Frage, wann wir das gemunkelte Galaxy Z Fold S und Galaxy Z Roll sehen werden. Samsung hat also genug, um die Liste aufzufüllen.

Was wird das neue Galaxy S22 kosten?

Es gibt auch zum Preis keine bestätigten Details. Samsung wird wohl versuchen, in den gleichen Preisregionen der aktuellen S21-Geräte zu bleiben, da die Konkurrenz auf dem Markt für Premium-Smartphones derzeit sehr groß ist.

Es gibt drei Modelle in der S21-Reihe, was auch bei den Nachfolgern der Fall sein dürfte. Wenn wir uns an diesen orientieren, sehen Sie hier, was Sie wahrscheinlich für die neuen Geräte mindestens bezahlen werden:

  • Galaxy S21: ab 849 Euro

  • Galaxy S21+: ab 1.049 Euro

  • Galaxy S21 Ultra: ab 1.249 Euro

Was sind die Features des Samsung Galaxy S22?

Es ist noch zu früh, um wirklich zu wissen, was die fertigen Modelle unter der Haube haben werden. Aber es kursieren bereits Gerüchte, die uns eine Vorstellung von den Verbesserungen geben, die Samsung plant:

Kameras

Der vielleicht am meisten diskutierte Bereich des Galaxy S22 ist der der Kameras.Frühe Gerüchte berichteten , dass zumindest das Galaxy S22 Ultra einen 200-Megapixel-Sensor haben wird, was ein beträchtlicher Sprung vom 12-Megapixel-Sensor im Galaxy S21 und S21+ oder dem 108-Megapixel-Sensor im Galaxy S21 Ultra wäre.

Dies wurde vom Tech-Leaker Ice Universe in Frage gestellt, der auf der chinesischen Social-Media-Seite Weibo erklärte: "Es ist fast zu 100 Prozent bestätigt, dass das Samsung S22 Ultra nicht mit 200 Millionen Pixeln nachziehen und den 108-Megapixel-Sensor der dritten Generation polieren wird. [Übersetzt aus dem chinesischen Original durch Google Translate]

Das ist aber auch alles andere als schlimm, denn das S21 und S21+ (ganz zu schweigen vom iPhone 12 Pro Max und Google Pixel 5 ) bieten klassenbeste Fotografie mit nur 12-Megapixel-Sensoren. Das zeigt mehr denn je, dass wenn es um die Kameras in Smartphones geht, ein Großteil der Qualität in der Software und nicht in den massiven Sensoren zu finden ist. Wenn Samsung jedes Pixel aus der vorhandenen 108-Megapixel-Einheit herauskitzeln kann, dann könnte das viel bedeutender sein als ein Upgrade der Hardware.

So könnte die Kamera des Galaxy S22 Ultra aussehen.
Vergrößern So könnte die Kamera des Galaxy S22 Ultra aussehen.
© Lets Go Digital / Technizo Concept

Auf der anderen Seite hat eine koreanische Publikation die Behauptung wiederholt , dass der Hauptsensor mit Megapixeln kommen wird und fügte noch hinzu, dass dies eine von fünf Kameras beim Ultra sein wird. Und wiederholte auch frühere Berichte, dass Samsung mit Olympus für das Branding der Kamera zusammenarbeiten könnte, so wie OnePlus es kürzlich mit Hasselblad beim OnePlus 9 Pro (Hands-On) getan hat.

Ein anderer Leaker, @FrontTron, hat gepostet, dass die Modelle S22 und S22+ ein Upgrade von 12 auf 50 Megapixeln bei ihrer Hauptkamera erhalten könnten.

Und das ergibt durchaus Sinn, da Samsung im Februar 2021 seinen neuen 50-Megapixel-Isocell-GN2-Sensor vorgestellt hat , der laut Samsung eine bessere Lichtaufnahmeleistung, Dual-Pixel-Pro-Autofokus-Technologie, verbesserte Low-Light-Bilder, 8K-Video und verbessertes HDR bietet. Wenn das also der Sensor ist, auf den sich die Gerüchte beziehen, könnte das eine gute Nachricht für die Geräte sein.

Display

Mauri QHD (ein weiterer Leaker) hat die Display-Größen der einzelnen Geräte geleakt zusammen mit dem Detail, dass nur das S22 Ultra LTPO unterstützen wird:

Letzteres ergibt Sinn, denn auch bei der aktuellen S21-Reihe kommt nur das Ultra ein LTPO-Display und ist damit das einzige Modell, das eine variable Bildwiederholrate mit brauchbarer Leistung bieten kann. Überraschender ist jedoch, dass sowohl das S22 als auch das S22+ kleinere Displays haben könnten als die S21-Modelle, die 6,2 beziehungsweise 6,7 Zoll groß sind. Umgekehrt würde das.

Prozessor

Es wird erwartet, dass die neuen Geräte  vom neuen Exynos-2200-Chipsatz angetrieben werden, der mit AMD-GPUs ausgestattet ist. Bereits seit Jahren arbeiten die beiden Unternehmen zusammen und Dr. Lisa Su, CEO von AMD, wurde auf dem Samsung Exynos Twitter-Feed zitiert:

Akku und Laden

Bisher haben wir noch nicht viel über die Akkuleistung der S22-Serie gehört, aber wir haben ein Gerücht, das auf eine verbesserte Ladeleistung hinweist.

Der chinesische Leaker IceUniverse - der eine gute Erfolgsbilanz hat - postete auf Weibo, dass "das S22 die Ladeleistung über 25, 45 oder 65 Watt testet" (Google-übersetzt aus dem Chinesischen).

Während Samsung früher 45-Watt-Ladeleistung angeboten hat, ist Samsung bei der S21-Serie wieder auf 25 Watt zurückgegangen und hat noch nie 65 Watt oder schneller in einem seiner Telefone geliefert - auch wenn die Konkurrenz in anderen Android-Geräten bereits Geschwindigkeiten von 100 Watt erreicht. Samsungs langsamere Herangehensweise könnte durchaus auf Nervosität nach den berüchtigten Akkuproblemen zurückzuführen sein, die die Galaxy Note 7-Modelle plagten. Eine kabelgebundene Ladegeschwindigkeit von 65 Watt wäre also nicht marktführend, aber eine willkommene Verbesserung eines historischen Schwachpunkts von Samsung.

Design

Wenn es schließlich um die tatsächliche Bauweise der neuen Geräte geht, berichtet GSM Arena , dass die beiden kleineren Varianten eine neue Art von Kunststoffmaterial auf der Rückseite haben werden, wobei eine Glasrückseite nur für das S22 Ultra verwendet werden wird - ähnlich wie bei der S21-Serie.

SamMobile berichtete kürzlich, dass die neuen S22-Modelle die Rückkehr der Dampfkammer-Kühlung sehen könnten, um die Temperaturen niedrig zu halten. Das würde zu den Gerüchten passen, dass die neuen Modelle dünner sein werden als die S21-Serie.

Let's Go Digital hat sich mit dem Designer Technizo Concept zusammengetan, um das folgende Video zu produzieren, in dem sie ihre Vision davon zeigen, wie das S22 Ultra aussehen könnte. Wir haben bereits mehrere Bilder verwendet, die sie in diesem Artikel finden, aber Sie können ihr Konzept in seiner ganzen Pracht unten sehen.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Neuigkeiten rund um Samsungs kommende Produkte. Schauen Sie also immer wieder auf dieser Seite vorbei, denn wir werden alles aktualisieren, sobald mehr Details bekannt werden.

(Dieser Artikel stammt ursprünglich von unserer britischen Schwestrpublikation Techadvisor.com und wurde ins Deutsche übersetzt)

PC-WELT Marktplatz

2599783