71212

Safari

08.01.2009 | 15:11 Uhr | Benjamin Schischka

Apples Browser wurde Anfang 2003 veröffentlicht und ist seit Anfang 2008 auch für Windows-Nutzer verfügbar. Safari erhebt den Anspruch, der schnellste Web-Browser für jede Plattform zu sein.

Safari 4 wird vermutlich erst Ende 2009 zusammen mit dem neuen Apple-Betriebssystem Snow Leopard veröffentlicht werden. Mithilfe der neuen SquirrelFish-Technologie wolle man die Performance um rund 50% steigern. Außerdem ist es geplant, Seiten als „Web Application“ speichern zu können. Unter Windows entstehe dann eine .EXE-Datei.

Unsere Prognose: Macs werden wieder beliebter in der letzten Zeit und somit wird das auch für den mitgelieferten Safari ein leichtes Plus bedeuten. Dazu trägt sicherlich auch das iPhone bei, von dem der ein oder andere Fan sich vielleicht sogar überzeugen lassen wird, Safari auf dem heimischen Windows-Rechner zu installieren. Gerade die Popularität des iPhones stärkt den Namen Apple auf dem immer wichtiger werdenden mobilen Markt und ebnet Safari den Weg.

PC-WELT Marktplatz

71212