32186

SUCH-STRATEGIE (IV)

07.07.2000 | 15:28 Uhr |

Lösung: Es gibt kein Patentrezept, weil viele Suchseiten zwar mit derselben Technik arbeiten, sich aber oft deutlich in der Indizierung und beim Ranking unterscheiden - also der Reihenfolge, in der die Fundstellen aufgelistet werden (siehe Kapitel "Suchmaschinen: So arbeiten sie"). Trotzdem gibt es ein paar generelle Tipps, wie Sie ein Thema besser einkreisen können:

1. Groß- und Kleinschreibung. Wenn Sie Ihre Suchbegriffe kleinschreiben, dann liefern viele Suchmaschinen Resultate mit Groß- und Kleinschreibung. Schreiben Sie den Begriff dagegen groß, erhalten Sie meist nur Ergebnisse in der von Ihnen angegebenen Schreibung. Dieses Verhalten können Sie sich zunutze machen, wenn Sie etwa Eigennamen suchen. Eine Ausnahme ist Google, das Groß- und Kleinschreibung generell ignoriert.

2. Mehrteilige Begriffe. Stellen Sie mehrteilige Suchbegriffe, etwa "Dr. Frankenstein", in Anführungszeichen. Nur dann wird der komplette Begriff gesucht. Andernfalls würden alle Dokumente aufgelistet, welche die Teilwörter als Einzelbegriffe enthalten. Eventuell lohnt es sich, auch dann Anführungsstriche zu verwenden, wenn Sie eigentlich Einzelwörter suchen. Prüfen Sie, ob zwei der gesuchten Begriffe eigentlich nur nebeneinander stehen können, und setzen Sie diese gemeinsam in Anführungszeichen.

3. Unbefriedigende Treffer weiterverwerten. Beschäftigen sich mehrere gefundene Websites nur am Rande mit dem gewünschten Thema, helfen sie Ihnen dennoch eventuell weiter. Prüfen Sie, ob diese Dokumente weitere themenspezifische Begriffe enthalten, an die Sie zunächst nicht gedacht haben. Ergänzen Sie die gefundenen Begriffe im Eingabefeld, und schließen Sie eventuell auch Server aus, von denen Sie bereits wissen, dass sie unzureichende Informationen liefern (siehe Such Strategie (II)). Diese Methode ist recht effizient, wenn Sie etwa Informationen zu technischen Begriffen suchen, die auch in anderen Zusammenhängen auftreten.

4. Nicht gleich Platzhalter verwenden. Einige Suchmaschinen, etwa Altavista, bieten die Möglichkeit der Suche mit Platzhaltern. So können Sie mit

franken*

alle Begriffe ermitteln, die mit "franken" beginnen. Diese Funktion sollten Sie mit Vorsicht und nur als letzte Möglichkeit verwenden: Sie erhöht die Trefferzahl deutlich und liefert eine Unmenge an abweichenden Begriffen. Nutzen Sie Platzhalter nur als letzte Möglichkeit, zum Beispiel, wenn Sie das Problem haben, eher zu wenige als zu viele Treffer zu erhalten.

PC-WELT Marktplatz

32186