Channel Header
198424

SSH mit Windows 7

28.06.2013 | 06:20 Uhr |

Mehr als ein Dateimanager: Tunnelier stellt auch ein Terminal-Fenster zur Verfügung.
Vergrößern Mehr als ein Dateimanager: Tunnelier stellt auch ein Terminal-Fenster zur Verfügung.
© 2014

Gerade wenn man sein eigenes Netzwerk verlässt, sollten Sie Verbindungen mittels SSH verschlüsseln. Von Windows auf einen OpenSSH-Server zuzugreifen war bereits in der Vergangenheit nicht schwer. Es gibt gute Programme, mit denen ein verschlüsselter Datenaustausch problemlos funktioniert. Simpel, aber übersichtlich und funktionabel ist der SFTP-Client WinSCP .

Klein, aber fein: WinSCP eignet sich hervorragend, um Daten verschlüsselt von einem Linux-OpenSSH-Server abzuholen.
Vergrößern Klein, aber fein: WinSCP eignet sich hervorragend, um Daten verschlüsselt von einem Linux-OpenSSH-Server abzuholen.
© 2014

Ein bekannter FTP- und SFTP-Client ist Filezilla . Der Transfer-Client ist aufwendiger gestaltet als WinSCP, dafür ein wenig komfortabler in der Handhabung. Filezilla stellt neben SFTP auch "FTP over implicit TLS/SSL" und "FTP over explicit TLS/SSL" zur Verfügung.

Alter Bekannter: Filezilla hat sich mittlerweile zu einem der beliebtesten FTP- und SFTP-Clients gemausert.
Vergrößern Alter Bekannter: Filezilla hat sich mittlerweile zu einem der beliebtesten FTP- und SFTP-Clients gemausert.
© 2014

Ein weiterer sehr interessanter Vertreter dieses Genres ist Tunnelier von Bitvise. Für den privaten Gebrauch ist die Software kostenlos. Sie öffnet beim Einloggen nicht nur einen grafischen Dateimanager, sondern bietet auch ein Terminal-Fenster mit an. Somit können Sie auf der Kommandozeile des entfernten Systems arbeiten.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
198424