Anforderung

Zeitaufwand

SCSI-Festplatten sind teurer, haben aber VorteileWir empfehlen SCSI-Festplatten vor allem dann, wenn Sie weitere SCSI-Geräte wie DVD-ROM-Laufwerk oder CD-Brenner beziehungsweise Scanner anschließen wollen. SCSI ist auch gar nicht so kompliziert, wie es immer heißt. Haben Sie den Dreh mit der Terminierung (das erste und letzte Glied der SCSI-Kette muß terminiert sein) und der ID-Vergabe (jedes Gerät erhält eine andere Identifizierungsnummer zwischen 0 und 7) heraus, sollte Ihr SCSISubsystem funktionieren. Finden Sie das zu kompliziert, greifen Sie zu einem Scam-konformen (SCSI Configured Automatically) Modell: Geräte, die diese Plug& Play-Erweiterung unterstützen, konfigurieren sich automatisch. So gut wie kein PC ist standardmäßig mit einem SCSI-Host-Adapter ausgerüstet. Ein solcher aber ist Voraussetzung, um Festplatten oder auch andere Peripheriegeräte per SCSI anzuschließen - und ist zudem teuer.

PC-WELT Marktplatz

724394