738391

Routen ohne Automobil

04.11.2010 | 13:56 Uhr |

MapQuest
Vergrößern MapQuest
© 2014

Sie sind nicht mit dem Auto unterwegs? Moderne Routenplaner berücksichtigen dies und zeigen Ihnen Routenvorschläge zu Fuß, mit dem Zug oder dem Fahrrad an. Wenn es auf alternative Verkehrsmitteln ankommt, dann liegt hier Google wieder in Führung. In den USA zeigt Google Maps klar getrennt mögliche Routen für Fußgänger, öffentliche Verkehrsmittel und sogar für das Fahrrad an. Sie können über einen Icon die verschiedenen Verkehrsmittel durchschalten. In Deutschland steht immerhin die Fußgänger-Route zur Verfügung. Die Routen für Fußgänger und - in den USA - öffentliche Verkehrsmittel sind sehr genau. Die Fahrrad-Routenplanung, die in den USA noch im Beta-Stadium ist, muss noch überarbeitet werden, da Sie häufig über beinahe unbefahrbares Terrain geschickt werden.

Bing zeigt in den USA ebenfalls eine Route für Fußgänger und den öffentlichen Nahverkehr an. In Deutschland ist lediglich die Option für Fußgänger verfügbar. Bings öffentliche Verkehrsmitteloption ist sogar besser als von Google, da zudem Fahrpreise angezeigt werden. Leider wird der Weg zur Bushaltestelle nur mit einer gestrichelten Fluglinie und nicht als Fußweg-Route angezeigt. Bings Fußgänger-Route ist genauso gut wie von Google.

MapQuest bietet auch in den USA nur die Wegweisung für PKW an. Darum ist MapQuest für Radfahrer und Wanderer beinahe nutzlos.

Punkteverteilung (maximal 10):
Google: 5
Bing: 5
MapQuest: 1

PC-WELT Marktplatz

738391