188696

Richtig mitgezählt

Eine letzte Einstellung finden Sie unten links im Programmfenster, „Time“. Die Zeitformate erfüllen denselben Zweck wie das Bandzählwerk bei alten Kassettenrecordern. Das einzig empfehlenswerte Format ist „SMPTE“, das auch Profis verwenden. Es zeigt die Zeit in vier Gruppen an, etwa 44.33.22.11 Die erste Gruppe, „44“, steht für die Stunden, die zweite, „33“, für die Minuten, die dritte, „22“, für die Sekunden und die letzte Gruppe, „11“, steht für die Einzelbilder pro Sekunde.

Da alle Filmsequenzen aus 25 Bildern pro Sekunde bestehen, beginnt der Zähler bei eins (00.00.00.01), zählt die Bilder bis 25 durch und springt dann auf eine Sekunde um (00.00.01.01). In der Gruppe „Frames“ beginnt die Zählung wieder bei eins.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
188696