219048

Reisevorbereitung - Objektiv wählen

30.06.2010 | 15:06 Uhr | Benjamin Schischka

Vor der Reise das richtige Objektiv einpacken.
Vergrößern Vor der Reise das richtige Objektiv einpacken.
© 2014

Für einen Tages- oder Wochenendausflug genügen eine leere Speicherkarte und ein Blick auf den Akkustand der Digitalkamera. Wer hingegen mehrere Tage, Wochen oder gar Monate unterwegs ist, sollte einige Vorbereitungen treffen. So sind Sie gegen böse Überraschungen gefeit.

Das Reise-Objektiv: Ein Zoom mit eher großem Brennweitenbereich von 28-200 mm ist für die meisten Motive ausreichend - so auch für Landschaften, Gebäude oder Innenräume. Mit extremen Telebrennweiten von mehr als 200 mm, wie sie Paparazzis verwenden, lassen sich weit entfernte Dinge heranholen und groß abbilden, etwa Landschaftsdetails oder wilde Tiere.

Besonders wichtig ist, dass die Kamera oder das Objektiv einen Bildstabilisator hat, der leichte Bewegungen des Fotografen kompensiert. Dies reduziert die Gefahr verwackelter Aufnahmen. Bildstabilisatoren sind ein Muss im Telebereich, aber auch sonst zu empfehlen. Sie ermöglichen es, in Innenräumen aus der Hand und ohne störendes Blitzlicht zu fotografieren. Blitzlicht ist in vielen Museen verboten.

PC-WELT Marktplatz

219048