56932

Rechtliche Grauzone: Fußball-Bundesliga

06.02.2008 | 15:15 Uhr |

Wenn Sie Spiele der Fußball-Bundesliga live und in voller Länge sehen wollen, brauchen Sie ein teures Premiere-Abo. Nur wenige Spiele der Saison strahlt das Free-TV aus. Bundesliga live und kostenlos – dazu müssen Sie nach China gehen, zumindest virtuell. Die DFL und auch andere nationale sowie internationale Sportverbände verkaufen die Senderechte auch in Länder rund um den Globus.

Besonders in China gibt es eine Vielzahl von Web-TV-Plattformen , die Sport live im Internet übertragen. Die beiden wichtigsten Sender sind CCTV5, der Samstag und Sonntag je ein Bundesligaspiel zeigt, und Guangdong TV mit internationalem Sport. Für das TV-Vergnügen benötigen Sie nur noch eine Streaming-Software wie Pplive oder Tvants (englischsprachig), die die bewegten Bilder auf Ihren Bildschirm bringt. Beide Tools sind kostenlos.

Ob die kostenlose Bundesliga aus dem Netz rechtlich einwandfrei ist, ist unklar. Die DFL stuft die Angebote aus dem Internet zwar als illegal ein, hat aber noch keine juristischen Schritte dagegen unternommen.

PC-WELT Marktplatz

56932