724120

Rechteckige Blöcke

Anforderung

Zeitaufwand

Einfache Texteditoren erzeugen eingerückten Text dadurch, daß sie vor jede Zeile eine Anzahl von Leerzeichen setzen. Diese lassen sich schnell entfernen, wenn Sie sie als rechteckigen Block markieren. In Word 2.0 für Windows ist das noch einfach: Wenn Sie die rechte Maustaste drücken und dann ziehen, markiert Word einen rechteckigen Block, statt wie üblich Zeile für Zeile. Ab der Version 6.0 funktioniert das nicht mehr, weil die rechte Maustaste das Kontextmenü öffnet. Sie erreichen aber den gleichen Effekt, wenn Sie beim Markieren einfach die <Alt>-Taste gedrückt halten.

PC-WELT Marktplatz

724120