1737492

So geht’s: Mehrere Befehle auf einem Tag

11.05.2013 | 08:45 Uhr | Arne Arnold, Roland Freist

Es ist ohne Weiteres möglich, mehrere Befehle auf einen Tag zu schreiben. Eine beliebte Anwendung ist zum Beispiel das Einrichten eines Schlafmodus: Dazu schalten Sie über „WLAN & Netzwerke“ Wi-Fi, Bluetooth und GPS aus und versetzen das Smartphone per „Töne & Lautstärke“ in den Lautlos-Modus. Speichern Sie diese Befehle auf einem Tag und kleben Sie diesen auf Ihren Nachttisch. Abends brauchen Sie das Telefon dann nur daraufzulegen und haben Ruhe. Um es am nächsten Morgen wieder einsatzbereit zu machen, heben Sie die Befehle mit einem zweiten Tag wieder auf.

Praktisch ist beispielsweise ein Tag, der das Smartphone automatisch mit einem WLAN verbindet.
Vergrößern Praktisch ist beispielsweise ein Tag, der das Smartphone automatisch mit einem WLAN verbindet.

Doppelter Tag: Noch eleganter ist der Einsatz eines Switches. Das sind Tags, die beim ersten Einlesen eine Einstellung aktivieren und sie beim zweiten Mal wieder abschalten. Der Vorteil: Sie brauchen nur einen Tag, um das Smartphone in den Ruhezustand zu versetzen und wieder zu aktivieren. Um einen Switch einzurichten, gehen Sie erneut zur Startseite des NFC Aufgaben-Launchers. Tippen Sie auf das Pluszeichen, um einen neuen Tag zu erzeugen. Im folgenden Menü wählen Sie „Neuer Switch“ und tippen dann auf Feld 1 und Feld 2, um die gewünschten Befehle zuzuordnen.

NFC - Einsatzzwecke und Prognosen

Eine andere Möglichkeit, das Telefon stummzuschalten, ist das Aktivieren des Flugmodus, ein Befehl, den Sie in der Gruppe „WLAN & Netzwerke“ finden. Dabei gibt es nur ein Problem: Im Flugmodus ist auch das Einlesen von Tags deaktiviert, Sie können das Smartphone also nicht wieder per Tag in den normalen Betriebsmodus schalten. Allerdings wurde beim NFC Aufgaben-Launcher auch daran gedacht. Öffnen Sie auf der Startseite des Programms rechts oben das Menü und wechseln Sie zu den „Einstellungen“. Dort finden Sie den Befehl „Aktiviere NFC im Flugmodus“. Aktivieren Sie diesen und lassen Sie das Telefon neu booten. Im Anschluss daran können Sie den Flugmodus über den Tag auch wieder beenden.

So sorgen Sie dafür, dass Ihr Smartphone auch im Flugmodus Tags auslesen kann. Ein Handyneustart ist dafür nötig.
Vergrößern So sorgen Sie dafür, dass Ihr Smartphone auch im Flugmodus Tags auslesen kann. Ein Handyneustart ist dafür nötig.

In den „Einstellungen“ finden Sie noch eine Reihe weiterer nützlicher Funktionen. Neben Optionen zum Signal des Klingeltons können Sie an dieser Stelle beispielsweise die Ausführung von Tags einschränken und eine Zeitspanne definieren, bis die Befehle auf einem Tag erneut ausgeführt werden. Diese Funktion lässt sich nutzen, damit ein Tag bei zufälligen Bewegungen des Telefons nicht immer wieder erneut eingelesen wird. Über das Feld „Mehr“ erreichen Sie darüber hinaus Funktionen, mit denen Sie unter anderem einstellen können, dass ein Switch-Tag nach zwölf Stunden automatisch wieder in den Ausgangszustand schaltet.

Einige Händler versehen ihre NFC-Tags mit einem Link zu ihrer Homepage, die dann beim ersten Einlesen des Tags automatisch aufgerufen wird. Keine Sorge: Der Link wird einfach überschrieben. Übrigens: Als Plug-ins für den NFC Aufgaben-Launcher sind im Play Store zwei nützliche Apps zum Versenden vorbereiteter SMS und zum Wählen von Telefonnummern erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

1737492