1454892

Datenaustausch zwischen Android & PC - so klappt's

18.04.2019 | 08:10 Uhr |

Mit dem Gratis-Tool Myphone Explorer greifen Sie vom PC aus auf alle relevanten Inhalte Ihres Smartphones zu. Das erleichtert Ihnen den Umgang mit Kontaktlisten, Terminen, Mediendateien und vielem mehr.

1. Installieren Sie bitte zunächst einmal das für Privatanwender kostenlose Verwaltungsprogramm MyphoneExplorer für Windows.

Schritt 2
Vergrößern Schritt 2

2. Suchen Sie anschließend im Google Play Store nach der App MyphoneExplorer Client und installieren Sie diese daraufhin auf Ihrem Android-Smartphone. Bei dieser App handelt es sich um eine Software, die für den reibungslosen Verbindungsaufbau mit dem Computer zuständig ist.

Schritt 3
Vergrößern Schritt 3

3. Die schnellste und sicherste Verbindung zwischen Rechner und Smartphone ist das USB-Kabel. Um den Datenaustausch zwischen Ihrem Smartphone und dem Rechner mittels USB zu ermöglichen, müssen Sie in der Einstellungen-App Ihres Smartphones die Funktion „USB-Debugging“ aktivieren. Sie findet sich zumeist unter dem Menüpunkt „Entwicklerfunktionen“ oder einem ähnlich lautenden Begriff. Wie dies mit Ihrem Modell funktioniert, können Sie leicht durch eine kurze Webrecherche mit den Suchbegriffen Hersteller Modell USB Debugging herausfinden – zum Beispiel Samsung Galaxy S8 USB Debugging . Haben Sie das USB-Debugging eingeschaltet, kann Myphone Explorer die Verbindung zwischen Handy und PC herstellen. Alternativ zum USB-Kabel lässt sich Ihr Smartphone auch kabellos per WLAN mit dem Rechner verbinden.

Schritt 4
Vergrößern Schritt 4

4. Starten Sie Myphone Explorer auf Ihrem Computer und wählen Sie danach „Datei“ und „Benutzer hinzufügen“. Im Dialog „Handy Typ“ aktivieren Sie die Option „Handy mit Google Android-Betriebssystem“. Entscheiden Sie sich für eine der drei Verbindungsvarianten „USB Kabel“, „WLAN“ oder „Bluetooth“ und bestätigen Sie des Weiteren Ihre Auswahl mit „OK“. Beachten Sie bitte: Für eine Verbindung über das WLAN muss die App Myphone Explorer Client (Schritt 2) auf Ihrem Smartphone installiert sein.

Schritt 5
Vergrößern Schritt 5

5. Ist der Kontakt hergestellt, wird der Inhalt des Handyspeichers automatisch mit dem PC synchronisiert. Dabei werden unter anderem Kontaktdaten, Anruflisten und Nachrichten abgeglichen.

Schritt 6
Vergrößern Schritt 6

6 . Im Folgenden können Sie auf dem großen PC-Monitor unter Verwendung von Maus und Tastatur ganz bequem Kontakte bearbeiten und neue Kontakte hinzufügen.

Schritt 7
Vergrößern Schritt 7

7. Sie möchten gerne jemanden anrufen, ohne das Smartphone zu berühren? Dann wählen Sie ganz einfach einen Kontakt mittels Mausklick aus und klicken auf das gelbe Telefonhörersymbol. So können Sie ebenfalls Nachrichten versenden (Briefsymbol) oder Chatunterhaltungen starten (Sprechblasensymbol).

Schritt 8
Vergrößern Schritt 8

8. Der Zugriff über Myphone Explorer auf Ihr Smartphone ist bei Weitem nicht auf die Kontaktdaten beschränkt. In der linken Spalte verbergen sich noch zahlreiche zusätzliche Funktionen. So können Sie Anruflisten einsehen, Kalendereinträge und Notizen betrachten und anlegen, SMS-Nachrichten lesen und schreiben, auf einzelne Dateien zugreifen und Sicherungsdateien anlegen. Wichtig hierbei: Nach jeder Änderung sollten Sie den blauen Sync-Button in der oberen Werkzeugleiste anklicken, um die Daten mit dem Smartphone zu synchronisieren.

Windows-Explorer und HerstellerTools

Myphone Explorer ist universell einsetzbar und funktioniert mit fast jedem Handymodell auf Android-Basis. Alternativ können Sie zum Datenabgleich auf das Synchronisationstool Ihres Geräteherstellers zurückgreifen. Suchen Sie einfach im Web oder im Google Play Store nach entsprechenden Apps oder Tools. Für den bequemen Datenaustausch von Fotos und Musik mit Windows brauchen Sie oft gar kein Tool: Im Explorer wird Ihr Handy nach Anschluss per USB-Kabel als Laufwerk angezeigt, auf das Sie wie auf eine Festplatte oder einen USB-Stick zugreifen können.

Siehe auch:

Android-Daten sichern - das sind die besten Cloud-Apps

Geniale Android-Tipps, die niemand kennt

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454892