571350

Raffinierte Bundles

08.05.2010 | 11:01 Uhr | Benjamin Schischka

Microsoft Office
Vergrößern Microsoft Office
© 2014

Einer der wohl besten Schachzüge, den Microsoft in Sachen Software jemals tätigen konnte, ist die Zusammenlegung von Word, Excel und PowerPoint unter dem Namen Microsoft Office. Das kommt 1989 sogar erst für den Mac, erst ein Jahr später, 1990, auch für PC. Microsoft Word, das ursprünglich unter dem Namen Multi-Tool Word lief, erscheint 1983 für MS-DOS, 1985 für Mac und 1989 für Windows. Sein Nachfolger Excel erfährt sein Debüt 1985 auf dem Mac und erst 1987 für Windows. Ebenfalls 1987 bringt Microsoft PowerPoint auf den Markt. Ebenfalls zuerst für den Mac. 1990 folgt die Version für Windows.

Windows Genuine Advantage
Vergrößern Windows Genuine Advantage
© 2014

Auch ein anderes Software-Paket ist raffiniert, allerdings auf eine ganz andere Art und Weise: Windows Genuine Advantage, kurz WGA. Microsofts Anti-Piraterie-Software warnt User, wenn sie eine nicht bezahlte und unregistrierte Version von Windows benutzen. Wurde eine solche offensichtlich raubkopierte Version entdeckt, verweigert Microsoft unter anderem das Herunterladen bestimmter Updates. Mitte 2006 installiert sich WGA erstmals klammheimlich als angebliches Sicherheits-Update über den offiziellen Windows-Updater; wird dort sogar als sehr wichtig eingestuft. Was die meisten Nutzer zu diesem Zeitpunkt nicht wissen: Mit Stabilität oder Sicherheit hat dieses Update nichts zu tun. Stattdessen schnüffelt WGA unverfroren auf den Festplatten der Nutzer herum. Windows-User waren über diese eigenmächtige Handlung so erbost, dass sie eine Klage an Microsoft richteten. Die wurde jedoch vor kurzem zurückgewiesen.

PC-WELT Marktplatz

571350