26364

Radiomitschnitte - Nexus Radio

18.08.2010 | 18:09 Uhr |

Nexus Radio erweist sich als richtige All-in-One-Software wenn es um die Aufnahme von Radio-Streams geht. Das Programm kennt über 7500 verschiedene Internet-Radiostationen , die übersichtlich nach Stilrichtungen geordnet sind und laufend aktualisiert werden.

Sie wählen einfach eine der 38 Musik-Richtungen aus und finden dann eine Liste mit passenden Radiosendern. Ein Klick darauf und schon tönt die Musik aus den Lautsprechern. Die Bedienung fällt auch Einsteigern extrem leicht, jedoch steht Nexus Radio nur in englischer Sprache zum Download bereit.

Mit einem Klick auf den Aufnahme-Button werden alle Songs des Senders laufend als MP3-Datei auf der Festplatte abgelegt - fertig geschnitten, betitelt und inklusive "Fade in" zu Beginn und "Fade out" am Ende des Tracks. Damit gehören abgehackte Schnittmarken der Vergangenheit an.

Nexus Radio bietet neben seiner großen Auswahl an Radiosendern eine Favoritenliste, in der Sie Ihre Lieblingssender speichern können. In der "History" zeigt Ihnen das Programm zusätzlich alle Aufnahmen an. Diese können von dort aus auch direkt abgespielt werden.

Zudem fungiert Nexus Radio auch als Media-Player. In der "Playlist" können Sie wie bei Winamp einzelne Audio-Dateien oder ganze Ordner in die Abspielliste laden und abspielen.

Praktisch: Nexus Radio bietet einen integrierten ID3-Tag-Editor, mit dem Sie den aufgenommen Songs den letzten Schliff verpassen können.

Zudem können Sound-Effekte und Equalizer den eigenen Wünschen angepasst werden. Unter "Visual" finden Sie Video-Aminationen, die zur Musik abgespielt werden. Diese können auch im Vollbild-Modus gestartet werden.

Auf der Web-Seite von Nexus Radio stehen verschiedene FAQs zur Verfügung. Zudem werden dort aktuelle Versionen der Software und News veröffentlicht.

Download: Nexus Radio

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
26364