16844

RAR-Archive unter Ubuntu

05.07.2007 | 08:30 Uhr |

Problem: Sie haben eine gepackte Datei mit der Datei-Endung ".rar" erhalten und können diese nicht öffnen.

Lösung: Die Unterstützung für komprimierte Archive im RAR-Format müssen Sie unter Ubuntu nachträglich aus dem Internet installieren.

Öffnen Sie dazu "System, Administration, Software-Eigenschaften" und aktivieren Sie hier die Software-Repositories "multiverse" und "universe".

Öffnen Sie anschließend eine Konsole und installieren Sie das Paket "rar" mit der Befehlszeile
sudo apt-get install rar

Anschließend können Sie RAR-Pakete mit dem Gnome-Archivmanager File-Roller öffnen, indem Sie in Nautilus einen Doppelklick auf die Datei ausführen. Um Dateien zu entpacken, markieren Sie diese in File-Roller und klicken auf "Entpacken". Alternativ können Sie komplette RAR-Archive auch direkt in Nautilus entpacken: Wählen Sie dazu im Kontextmenü den Punkt "Hier entpacken".

PC-WELT Marktplatz

16844