Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Der Taschenrechner, der zum Windows-95-Zubehör gehört, liefert als Ergebnis der einfachen Rechnung 1+1*2 den Wert "4". Richtig wäre jedoch "3".

Lösung: Wie mancher einfache Taschenrechner beherrscht CALC.EXE von Windows 95 in der Standardausgabe nicht die Regel "Punkt vor Strich". Er berechnet deshalb strikt der Reihe nach zunächst 1+1, und nimmt dann das Ergebnis mal 2. Vermeiden können Sie das Problem ganz einfach dadurch, daß Sie im Menü "Ansicht" die Option "Wissenschaftlich" wählen. Jetzt haben Sie nicht nur eine Reihe zusätzlicher Funktionen zur Verfügung, sondern der Taschenrechner wird künftig auch die Punkt-vor-Strich-Regel immer korrekt anwenden.

PC-WELT Marktplatz

724054