253477

Protokoll einrichten: Optimale TCP/IP-Einstellungen für's Netz

11.08.2009 | 16:43 Uhr |

Wählen Sie als Basis für das Netzwerk das Internet-Standardprotokoll TCP/IP. Dann ergeben sich keine Probleme, wenn Sie später einen gemeinsamen Internet-Zugang für alle Rechner im Netzwerk einrichten wollen.

Wählen Sie im Start-Menü von Windows XP "Systemsteuerung, Netzwerkverbindungen". Unter "LAN oder Hochgeschwindigkeitsinternet" finden Sie einen Eintrag, den Windows XP automatisch für die neue Netzwerkkarte erzeugt hat. Er nennt sich schlicht "LAN-Verbindung". Klicken Sie diesen Eintrag an, und rufen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf.

Wählen Sie den Menüpunkt "Eigenschaften". Im Register "Allgemein" ist oben aufgeführt, welcher Hardware die Verbindung zugeordnet ist. Hier ist der genaue Typ des Ethernet-Adapters eingetragen. Darunter finden Sie eine Liste mit einzelnen Elementen, aus denen die Verbindung besteht. Ganz oben auf der Liste steht der "Client für Microsoft-Netzwerke". Er dient dem Zugriff auf die Ressourcen anderer PCs im Netz. Das Gegenstück ist die "Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke". Damit stellt der PC Verzeichnisse anderen PCs im Netz zur Verfügung.

PC-WELT Marktplatz

253477