724028

Programme im Start-Menü sortieren

Anforderung

Zeitaufwand

Start-und Kontextmenüs (Tip 5): Windows sortiert die Verzeichnisse und Programme im Start-Menü alphabetisch. So steht beispielsweise das Autostart-Verzeichnis meist an erster Stelle, während sich das häufiger benötigte Zubehör-Verzeichnis am Ende der Liste befindet. Durch Umbenennen der einzelnen Programm-oder Verzeichnissymbole können Sie aber Ihre eigene Ordnung schaffen.Klicken Sie nacheinander auf "Start, Einstellungen, Task-Leiste", und wechseln Sie dann zur Registerkarte "Programme im Menü Start". Wählen Sie "Erweitert", um das Programmverzeichnis zu öffnen. Jetzt können Sie die Programme und Verzeichnisse nach Belieben umbenennen. Wenn Sie etwa "Zubehör" in "! Zubehör" umbenennen, steht es in Zukunft an erster Stelle in der Programmliste.

PC-WELT Marktplatz

724028